Kreativität umgeschulter Linkshänder  
   
Umgeschulte Linkshänder sind in der Entfaltung ihrer Kreativität oft beeinträchtigt. Unterdrückte Linkshändigkeit kann den Zugang zur rechten Gehirnhälfte, Sitz der Kreativität, fast ganz blockieren.
 
Letzteres habe ich als Kind selbst erfahren müssen. Trotz meiner Umschulung auf die rechte Schreibhand im 1. Schuljahr habe ich weiterhin mit links gemalt und gezeichnet. Zunächst konnte ich das Malen mit links noch genießen. Ich erinnere mich an leuchtende
Farben und lebendige Szenen, die ich aufs Papier brachte.
 
Ab dem 3. Schuljahr aber begann meine Kreativität nachzulassen. Das äußerte sich so, dass ich immer weniger Ideen hatte und die Lust zum Malen verlor. Obwohl ich weiterhin mit links malte, konnte ich es nicht mehr genießen.. Im Gymnasium dann war der Kunst-
unterricht für mich so anstrengend, dass ich ihn abwählte, sobald das möglich war. Als umgeschulte Linkshänderin fühlte ich mich nur noch überfordert. Die zunehmenden linkshemisphärischen Leistungsanforderungen haben wohl dazu beigetragen, dass mir der
Zugang zu meiner rechten Gehirnhälfte fast ganz abhanden kam.
 
Nicht alle umgeschulten Linkshänder müssen einen so großen Verlust ihrer Kreativität hinnehmen. Bei manchen sind die Umschulungsfolgen weniger drastisch, ist die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften weniger gestört. Sie sind trotzdem kreativ.
 
Bisher haben aber alle umgeschulten Linkshänder, die ich in der Rückschulung begleiten konnte, einen erweiterten Zugang zu ihrer Kreativität gefunden. Diejenigen, die vorher schon kreativ waren, erlebten einen Durchbruch zu neuer Leichtigkeit und Freude,
aber auch zu mehr Kreativität. Vormals sehr blockierte Linkshänder konnten erstmalig einen Zugang zu ihrem kreativen Potential finden.
 
Durch die Rückschulung wird die rechte Gehirnhälfte mit ihren Funktionen wieder belebt. Unterdrückte Kreativität kann freigesetzt werden, ebenso unterdrückte Emotionalität und Lebendigkeit.
 
Die Rückschulung kann also für umgeschulte Linkshänder bedeuten, dass sie ihre Kreativität neu entdecken können.